Aktuelles

Zwei neue geförderte E-Ladesäulen für Oelsnitz/V.
Mittwoch, 10. Oktober 2018

Feierlich enthüllten Michael Fritzsch, Geschäftsführer der Stadtwerke OELSNITZ/V., Oberbürgermeister Mario Horn, der Energiebeauftragte des Vogtlandkreises Uwe Hergert und Kevin Seidel, Betreiber des Restaurants „Lokalfilet“, am heutigen Mittwoch das orange-leuchtende Rechteck in der Plauenschen Straße. Stellvertretend für beide neuen Stationen fand die Einweihung mit zahlreichen geladenen Gästen vor dem beliebten Oelsnitzer Restaurant „Lokalfilet“ statt. Nach ein paar feierlichen Worten, der Enthüllung und einer obligatorischen Sektdusche hatten die Besucher Gelegenheit, in einem echten E-Fahrzeug Platz zu nehmen. Insgesamt sieben Mobile standen für eine genaue „Inspektion“ bereit.

In Oelsnitz/V. bereitet man sich auf die Zukunft vor: Drei Ladesäulen für Elektrofahrzeuge gibt es bereits und werden dankend angenommen – heute Vormittag kamen zwei neue hinzu. Nummer zwei befindet sich auf dem Parkplatz am Freibad Elstergarten. Ein Förderantrag für sieben weitere Stationen ist bereits gestellt und befindet sich derzeit in Bearbeitung.

Strom für's Auto ist nicht länger eine Utopie: Die nunmehr fünf Oelsnitzer Anlaufstellen für Elektroautos verfügen über insgesamt 9 Anschlüsse (Typ 2). Mit Energie aus der "Steckdose" ist man nicht nur effizient und leise, sondern auch umweltfreundlich. Denn Fahrzeuge, die mit Ökostrom betrieben werden, verursachen keinerlei Emissionen. Das schützt die Umwelt und verbessert das Weltklima.

Hier kann in Oelsnitz grüner Strom gezapft werden:

  • Parkplatz Verwaltung der Stadtwerke OELSNITZ/V.: Frei nutzbar während der Geschäftszeiten
  • Parkplatz REWE-Markt, Oelsnitz/V.: 24h geöffnet
  • Parkplatz Schloß Voigtsberg: 24h geöffnet
  • NEU Parkplatz Restaurant "Lokalfilet": 24h geöffnet
  • NEU Parkplatz Freibad Elstergarten neben Bäckerei Wunderlich: 24h geöffnet

Und so funktionieren die neuen Säulen am Parkplatz Elstergarten und am Restaurant „Lokalfilet“:

  • Ladekarte kostenfrei anfordern unter www.newmotion.de (bald auch abholbereit in Ihrem Infobüro der Stadtwerke OELSNITZ/V.)
  • Sie bekommen die Ladekarte per Post zugeschickt
  • Mit der Karte vor Ort an der Ladesäule identifizieren (Karte an das Transponderzeichen halten)
  • Eigenes Ladekabel einstecken (Typ 2)
  • Kostenfrei lostanken

Weitere News

Eine Tonne Deckel gegen Kinderlähmung
Freitag, 21. Juni 2019

Ein LKW mit fünf BigPacks á 1.000 Liter voller Kunststoffverschlüsse rollte am Donnerstagvormittag auf das Gelände der Stadtwerke OELSNITZ/V. GmbH. Holger Bucher, Präsident 2018/2019 vom Rotary Club Reichenbach/Auerbach überreichte dem Stadtwerke-Chef Michael Fritzsch circa eine Tonne der kleinen „Lebensretter“. An dieser Menge wurde etwa ein Jahr gesammelt, sagte der Rotary-Vorsitzende. Privatbürger, ortsansässige Vereine, die Feuerwehr, Unternehmen, Kindergärten, Schulen und vor allem das Gymnasium Auerbach haben die unglaubliche Menge von etwa einer halben Million Schraubversch…

Eisbahn reloaded
Donnerstag, 06. Juni 2019

Nun steht es fest: Die Eisbahn im Oelsnitzer Freibad Elstergarten geht in die nächste Runde. Und noch viel mehr: Das rutschige Vergnügen wird auch die kommenden fünf Jahren in den Wintermonaten auf dem Badgelände verweilen - betrieben durch die Stadtwerke Oelsnitz/V. GmbH. Die Stadt Oelsnitz/Vogtl. unterstützt das Unternehmen dabei mit einem Zuschuß. Das hat der Oelsnitzer Stadtrat in einer außerplanmäßigen Sitzung am Mittwochabend beschlossen. Start wird voraussichtlich der 1. November 2019 sein.…

Baustelle geht in die nächste Phase
Mittwoch, 05. Juni 2019

Aktuell wird im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen diverser Versorgungsleitungen ein hochmodernes Breitbandnetz in der Brunnenstraße verlegt, welches zukünftig den Weg in das neue digitale Zeitalter ebnet. Die Baustelle im Auftrag der Stadtwerke OELSNITZ/V. GmbH zieht ab dem 11. Juni 2019 in die Plauensche Straße weiter. An diesem Tag ist stadtein- und stadtauswärts mit erheblichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich nach ca. sechs Wochen abgeschlossen sein. In dieser Zeit wird der Verkehr mit Beschilderung (ohne Ampelanlage) unter Einhaltung der Mind…

Vandalismus vs. technische Neugier?!
Dienstag, 04. Juni 2019

Die letzten Maitage waren schicksalhaft für die Ladestation am Schloß Voigtsberg in Oelsnitz/V. Vandalen schlichen umher und haben die Verblendkonstruktion der Station aufgebogen. Oder waren es gar technisch Interessierte, die platzend vor Neugier das Innerste dieser mysteriösen Box erkunden wollten? Oder fehlte jemandem Kleingeld für den Parkautomaten? Man weiß es nicht! Die Stadtwerke OELSNITZ/V. GmbH klärt auf: Bei dem ominösen Kasten handelt es sich um eine Ladestation für Elektrofahrzeuge. Dies steht in großen Buchstaben auf der Station. Wem das an Informationen nicht ausreicht …

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Datenschutzerklärung