Aktuelles

Vogtland-Energie senkt Erdgaspreise
Mittwoch, 10. September 2014

Im Vogtland können Hausbesitzer und Mieter mit einer Kostenreduzierung bei den Heizkosten rechnen – pünktlich zum Beginn der Heizsaison senkt Vogtland-Energie, die Marke der Stadtwerke OELSNITZ/V. GmbH, ihre Erdgaspreise. Wie Geschäftsführer Michael Fritzsch mitteilt, „…hat die Krise in der Ukraine auf die Angebotspreise für diese Saison keine Auswirkungen.“ Er sieht die Entwicklung dennoch mit Sorge: „Wenn durch politische Ereignisse ein funktionierendes Marktsystem beeinflusst wird, kann dies in der Zukunft dennoch zu steigenden Preisen an der Börse kommen.“ Die Senkung zum 01.10.2014 begründet Fritzsch mit einer langfristigen Beschaffung am Markt, durch die sich Vogtland-Energie Einkaufspreise sichern konnte, die eine Senkung jetzt möglich machen. „Wir wollen Kunden im Vogtland die Möglichkeit geben, sich von einem regionalen Anbieter, der unabhängig von einer Konzernzentrale agiert, versorgen zu lassen.“

Viele Kunden im Vogtland nutzen bereits die Möglichkeit, und sind zu Vogtland-Energie gewechselt. Die Einsparung für eine durchschnittliche Verbrauchsmenge von 20.000 kWh im Jahr beträgt gegenüber dem Vorjahrespreis rund 30 € oder 2 %. „Individuell können Kunden, die derzeit mit einem teuren Tarif im Vogtland versorgt werden, sogar mit einer noch höheren Entlastung rechnen.“, fügt Fritzsch hinzu. Im Zusammenhang mit den in den letzten Jahren drastisch gestiegenen Energiepreisen, nicht zuletzt im Bereich Strom durch verschiedene Abgaben, ist die Preissenkung durch Vogtland-Energie in der Versorgung mit Erdgas für Endverbraucher ein Signal, sich mit ihrem Tarif auseinander zu setzen und über einen Wechsel nachzudenken.

Weitere News

Stadtwerke überzeugen: Gasnetz für weitere 20 Jahre
Montag, 02. Februar 2015

Das Oelsnitzer Gasnetz hat eine Länge von ca. 79 km in den Druckstufen Nieder-, Mittel- und Hochdruck. Die ca. 2.500 Netzkunden entnehmen pro Jahr eine Gasmenge von rund 125.000.000 kWh. Seit 1995 betreuen die Stadtwerke Oelsnitz das örtliche Gasnetz. Diese Aufgabe basiert auf dem mit der Stadt Oelsnitz/Vogtl. über 20 Jahre geschlossenen Konzessionsvertrag. Als sich die Vertragslaufzeit dem Ende näherte, wurde die Konzession neu ausgeschrieben. Am 28. Januar 2015 entschied sich der Stadtrat einstimmig in einer öffentlichen Sitzung zu weiteren 20 Jahren mit den Stadtwerken. Der zweite Be…

Energie-Carport in Oelsnitz fertiggestellt
Donnerstag, 04. Dezember 2014

Am 03.12.2014 wurde ein Energie-Carport auf dem Gelände der Stadtwerke OELSNITZ/V. GmbH übergeben. Die Stadtwerke OELSNITZ/V. GmbH mit ihrer Marke Vogtland-Energie betreibt zukünftig drei E-Tanksäulen im Stadtgebiet Oelsnitz/V. Die dafür benötigte Energie soll durch eine Kombination aus Windturbine und Photovoltaikanlage umgewandelt werden. Somit treibt die Sonne und der Vogtländische Wind zukünftig Elektromobile an. Geschäftsführer Michael Fritzsch blickt zuversichtlich in die Zukunft und ist „… überzeugt, dass die Elektromobilität nur an Attraktivität gewinnt, wenn die dazu…

Weihnachtsbaumschmücken der Kita am Stadion
Freitag, 28. November 2014

Die kleinen Helfer des Weihnachtsmannes Tim, Celina, Lynn, Nele, Valentin und Fynn waren am 27.11.2014 gemeinsam mit ihrer Erzieherin Frau Haller in den Geschäftsräumen der Stadtwerke Oelsnitz und haben den Weihnachtsbaum im Eingangsbereich mit allerlei Selbstgebasteltem geschmückt. Nach einer Stärkung mit Weihnachtsgebäck machte sich die Bienchengruppe auf in die Werkhalle der Stadtwerke. Der Schnee war noch in weiter Ferne, deshalb durften die Kinder viel Wissenswertes über den Winterdienst lernen und die Fahrzeuge genau betrachten. Der Besuch der fleißigen Wichtel aus der Kindertages…

Zählerablesung in Oelsnitz (1. bis 13.12.2014)
Mittwoch, 26. November 2014

Die diesjährige Zählerablesung für Strom und Erdgas wird von den Stadtwerken Oelsnitz in der Zeit vom 1. bis 13. Dezember 2014 durchgeführt. Alle Zählerstände des Netzgebietes werden erfasst – unabhängig des jeweiligen Strom- bzw. Erdgaslieferanten. Die Mitarbeiter der Partnerfirma melden sich bei allen Abnehmern im Netzgebiet und lesen die Zähler ab. Die Ableser können sich mit einer Bescheinigung der Stadtwerke ausweisen. Ablesezeit:        Mo-Fr 8.00-20.00 Uhr | Sa 9.00-16.00 Uhr Abnehmer, welche am Ablesetag nicht anzutreffen sind, finden im Briefkasten eine Karte zur T…